Babygarten

– für Babys von 1 bis 12 Monate –

Rasseln, trommeln, stampfen – gerade die Kleinsten sind fasziniert von Tönen und Geräuschen. Mit großen Augen beobachten sie ihre Eltern beim Musizieren, ahmen sie begeistert nach und erkunden ihre Umwelt voller Entdeckerdrang. Im Babygarten schulen Echospiele und Musikhören Gedächtnis und Gehör, Kniereiterspiele fördern den Gleichgewichtssinn. Das gemeinsame Klatschen, Patschen und Stampfen bildet das Rhythmusgefühl aus. Eine Gruppe besteht aus sechs bis zehn Eltern-Kind-Paaren, die Kinder nehmen bis zum 12. Lebensmonat daran teil. Ab diesem Alter können die Kinder ihre musikalische Entdeckungsreise im Musikkindergarten fortsetzen.