Klavier & Keyboard

iStock_000033667070_FullSchnelle Erfolge sind beim Klavier- und Keyboardunterricht nicht ungewöhnlich. Daher sind die Tasteninstrumente sehr gut als Einstiegsinstrumente für junge Schüler ab 4 Jahren geeignet. Langsam werden Anfänger an das mehrstimmige Spiel herangeführt, auch viele Erwachsene erfüllen sich den oft lange gehegten Wunsch, Klavier zu spielen.

Fortgeschrittene Schüler feilen an ihrer Technik und erweitern ihr Repertoire bei ansteigendem Schwierigkeitsgrad. Nach oben gibt es keine Grenzen, in allen Musikstilen kommen Tasteninstrumente als Harmonie- und Melodieinstrumente zum Einsatz. Obwohl Keyboard und Klavier auf den ersten Blick große Ähnlichkeit aufweisen, gibt es jedoch deutliche Unterschiede zwischen den beiden Instrumenten: So werden die Töne auf Klavier und Flügel mechanisch erzeugt, während die Tonerzeugung beim Keyboard digital erfolgt. Am Keyboard kann man aus zahlreichen Klängen wählen, verschiedene Begleitungen programmieren und seine eigene One-Man-Band bilden. Einen authentischen Klavierklang hat aber nur ein echtes Klavier zu bieten. Eine Alternative zum Klavier kann auch ein Digital-Piano sein: Es hat einen dem Klavier nachempfundenen Anschlag und eine vollständige Klaviertastatur.