Aktuelles

SONGWRITING WORKSHOP 2018 „Next Generation“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine neue Generation junger Musiker alle unter einem Dach zu vereinen, professionell gecoacht an ihren Songideen arbeiten zu lassen, sich untereinander austauschen und vor allen Dingen gemeinsam Spaß zu haben- das verbirgt sich hinter dem Konzept des neuen Songwriting Workshop „Next Generation“!

Unter der Leitung von Daniel Gogolin, seines Zeichens Klavier- und Gitarrenlehrer der Musikschule Wagner, wurde akribisch und begeistert an neuen Ideen und Songs geschrieben. Eine Woche lang trafen sich die insgesamt 8 Teilnehmer jeden Tag im neuen Konzertsaal der Musikschule Wagner und entwickelten eigenständig Texte und Kompositionen, immer das große Ziel vor Augen: einen fertigen Pop/Rock- Song auf dem anstehenden Abschlusskonzert präsentieren zu können.

 

Impressionen zu den Schülerkonzerten 2018

Noch einmal ein Riesen-Kompliment und herzlichen Dank an alle Teilnehmern für die tollen Auftritte! Gerd Wagner

Wenn Euch Bilder gefallen und Ihr sie in voller Auflösung haben möchtet, schreibt uns einfach eine Email (info@musikschulewagner.de).

Bilder vom 15.06.2018 – Konzertsaal Musikschule Wagner / Koblenz

Bilder vom 16.06.2018 – Konzertsaal Musikschule Wagner / Koblenz

Bilder vom 19.06.2018 – Konzertsaal Musikschule Wagner / Koblenz

Bilder vom 19.06.2018 – Konzertsaal Musikschule Wagner / Koblenz

 

 

 

 

 

 

 

Wichtig: Bitte die Bildnummer in der Email vermerken, diese findet man unter dem „i“ Symbol unter jedem Bild, Danke!

„September Ends“ rockten das Vorstadtfest!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, dem 26.05.2018 war es endlich wieder soweit: in der südlichen Vorstadt wurde im Rahmen des Vorstadtfestes gerockt, was das Zeug hielt. Da durfte „September Ends“ natürlich nicht fehlen! Rock-Cover-Songs waren das zentrale Thema der jungen Musiker, immer abwechslungsreich interpretiert und mit viel Energie auf die Bühne gebracht.

Besonders gefeiert wurden Songs wie „Can´t stop“ von den „Red Hot Chili Peppers“ oder „Second Chance“ von „Shinedown“. Sowohl beim Zusammenspiel und Groove als auch bei den individuellen Fertigkeiten zeigten die Bandmitglieder, dass Sie ihr Handwerk gelernt und perfektioniert haben.

Die Vorstädter honorierten die Darbietung Ihrer musikalischen Nachbarn mit reichlich Applaus.

hier gehts zur Gallerie:

Aleko und Julia auch landesweit obenauf!

Jetzt ist er amtlich: Aleko Muradian und Julia Preygermann zählen zu den besten Nachwuchsmusikern in Rheinland-Pfalz. Beim Landeswettbewerb „Jugend Musiziert“ am 18.03.2018 in Mainz belegten Sie mit einem couragierten Auftritt einen hervorragenden 3. Platz. Wir gratulieren Aleko und Julia sowie Ihren Musiklehrern Oljane Nink und Waldemar Otto ganz herzlich zu diesem Erfolg!
Zum Mitfreuen und Genießen gibt es hier einen kurzen Ausschnitt aus Ihrem Programm, aufgezeichnet beim Jugend-Musiziert-Preisträgerkonzert im Schloß Engers.

 

September Ends rockten das „Hot“ in Metternich!

 

Am Freitag, den 23.02.2018 wurde im Rahmen der „First Step“ Konzertreihe das „Haus der offenen Tür“ – kurz „Hot“ in Metternich wieder ordentlich gerockt.

Mit dabei: „September Ends“, eine aus Musikschülern der Musikschule Wagner bestehende Band aus jungen Musikern, die mit ihrem Cover-Programm aus bekannten Hits wie „Californication“ (RHCP) oder „Second Chance“ (Shinedown) zu überzeugen wussten.

Wir freuen uns auf den Konzert-Sommer und viele weitere tolle Auftritte!

Anna-Sophie und Maria überzeugen bei Jugend musiziert!

Mit 17 Punkten belegten Anna-Sophie Chasiotis und Maria Rommel einen tollen 2. Platz beim Regionalwettbewerb „Jugend-musiziert“ in Montabaur. Wir gratulieren den beiden jungen Pianistinnen und ihrer Lehrerin Oljane Nink ganz herzlich zu diesem gelungenen Duobeitrag.

Land unter bei Jugend musiziert in Engers!

An einen Spaziergang im Schloßgarten war ohne Gummistiefel nicht zu denken. Da hatten es die Zuschauer, die im Schloß Engers die Vorspiele junger Talente bewunderten, deutlich besser. Erneut beeindruckten selbst jüngste Musiker aus der Region mit Vorträgen, die neben Talent auch eine Menge Übungsfleiß erforderten und trotzdem eine enorme Spielfreude ausstrahlten.

Ganz oben auf schwammen erneut die Schüler der Musikschule Wagner:
Unsere Jüngsten Teilnehmer waren Olivia Vilic (6 Jahre) und Ziwen Wang (8 Jahre) am Klavier. Sie präsentierten das „Adagio“ von Carl Philipp Emanuel Bach, „6 pupazetti“ und „kleiner Marsch“ von Alfredo Casella sowie „Scetches“ und „Little Clock“ von Valery Gavrilin und belegten damit einen sensationellen 1. Platz.

Überzeugen konnten auch Luise Samtleben und Philipp Oehmen (beide 12 Jahre, ebenfalls am Klavier). Nach dem „Ungarischen Tanz“ von Johannes Brahms und dem „Slawischen Tanz“ von Antonin Dvorak schlossen sie ihren Auftritt mit einer feurigen „Tarantella“ von Valery Gavrilin ab, die bei Publikum und Jury gleichermassen gut ankam. Der gerechte Lohn war ein hervorragender 2. Platz.

Den Schluss- und Höhepunkt setzten Aleko Muradian an der Klarinette und Julia Preygermann am Klavier, beide 16 Jahre alt. Beim „Adagio“ von Mozart und der „Sonate“ von Camille Saint-Saéns konnten sie Musikalität und Einfühlungsvermögen beweisen, Aleko’s Klangbildung und sein warmer Klarinettenton kamen hier voll zur Geltung. Die technischen Fähigkeiten der beiden zeigten sich insbesondere beim „Allegretto“ von Saint-Saéns und erst recht beim mit unglaublicher Dynamik und Spielfreude präsentierten „Csardas“ von Vittorio Monti. Unglaublich war das punktgenaue und harmonische Zusammenspiel der beiden selbst im höchsten Tempo. Die Jury würdigte die tolle Leistung der beiden nicht nur mit dem 1. Platz, sondern auch mit der höchstmöglichen Punktzahl von 25 Punkten für Julia und 23 Punkten für Aleko. Außerdem erhielten beide die Weiterleitung zum Landeswettbewerb, wo sie sich am 17. oder 18. März mit der landesweiten Konkurrenz messen werden.

Wir freuen uns mit allen Teilnehmern und gratulieren ganz herzlich zu den tollen Vorspielen und Ergebnissen. Bedanken möchten wir uns bei den Eltern, die Ihre Kinder in der sicherlich nicht einfachen Zeit in den letzten Monaten unterstützt haben.

Besonders herzlich gratulieren und Danke sagen möchten wir unseren Lehrern Oljane Nink (Klavier) und Waldemar Otto (Klarinette), die die Teilnehmer mit viel Einsatz und Herzblut auf diesen Tag vorbereitet haben.

Adventskonzert bereitete den Bewohnern des Seniorenpflegeheim „Bodelschwingh“ viel Freude!

 

Pünktlich zum Start der Weihnachtszeit fand am Freitag, dem 08.12.2017 im Seniorenpflegeheim „Bodelschwingh“ in Koblenz ein Adventskonzert der ganz besonderen Art statt. Die Schüler von Musiklehrer Daniel Gogolin gestalteten in vorweihnachtlicher Manier den Tag – den Senioren gefiel die Vorstellung sichtlich gut! Bei Klassikern wie „Leise rieselt der Schnee“, „Morgen Kinder wird’s was geben“ oder „Stille Nacht, heilige Nacht“ sangen die Bewohner kräftig mit oder genossen einfach die besinnliche Stimmung.

Ein besonderer Dank gilt Daniel Gogolin, der die Idee zu diesem schönen Ereignis hatte und für die Planung und Durchführung des Konzertes verantwortlich war.

Colour Blind rockt First-Step-Konzert!

 

Mit neuem Namen und neuem Schwung präsentierte sich „Colour-Blind“ (ehemals X-trem) am 18.11.2017 im Rahmen der First Steps Konzertreihe in Koblenz im Haus Metternich überzeugend und souverän.

Ihr Programm aus bekannten Hits wie „Highway to Hell“ (ACDC) oder „Under the Bridge“ (Red Hot Chili Peppers) kam bei den Liebhabern unsterblicher Musikklassiker gut an.
Fazit: Man merkt, dass die Band eingespielt und zusammengewachsen ist und ihre Cover-Stücke mit sehr viel Sicherheit performt – ihre Spiellust überträgt sich sichtbar auf ihr Publikum. Und ist es nicht das, warum es bei „First Steps“ geht – den nächsten Schritt zu machen!

Gelungener Auftritt im Jam-Club Koblenz

 

Am Samstag, dem 30.09.2017 ging sprichwörtlich die Sonne im gut besuchten Jam-Club in Koblenz auf: „Sunrise“- eine Gesangsgruppe der Musikschule Wagner – brachte die Zuschauer mit ihrem eigens entwickelten Programm aus bekannten Pop-Stücken wie „Can´t stop the feeling“, „Auf Uns“ oder auch „Au-Revoir“ zum strahlen. Die 4 jungen Musiker Julia, Paula, Lina und Julius wussten auf Anhieb zu überzeugen und zeigten eine tolle Show, die mit viel Applaus honoriert wurde.

 

Instrumentenschatz gefunden!

 

Instrumente auszuprobieren und kennen zu lernen stand am Samstag, den 30.09.2017 auf der Tagesordnung. Mit viel Begeisterung begaben sich die jungen Musikdetektive auf die Suche nach dem verschwundenen Schatz in der Musikschule. Doch um die Spur aufzunehmen, mussten viele spannende Musikrätsel gelöst werden – natürlich nicht, ohne dass auf allen Tasten herumgeklimpert, Gitarrensaiten angezupft und ordentlich auf die Trommeln gehauen wurde.

Nach einer aufregenden Suche fanden schließlich alle jungen Musiker heraus, mit welchem Instrument sie ihre musikalische Ausbildung beginnen möchten.

 

Burgunderfest 2017 in Koblenz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 16./17.09.2017 war es soweit: die „Obere Löhr“ war wieder einmal Schauplatz des allseits beliebten Burgunderfestes. In französischer Manier wurde zum traditionsreichen Straßenfest geladen – ein Highlight war das Saxophon-Ensemble der Musikschule Wagner.

Wie schon im letzten Jahr präsentierten Katharina, Louis, Lukas und Lina als eingespieltes Ensemble bekannte Jazz/Pop-Stücke wie Cantaloupe Island (Herbie Hancock), Stranger in Paradise (Alexander Borodin), Back Beat Boogie (Chris Gumbley) und Party (Karen Street), allesamt von Karen Street arrangiert. Zum Dank gab es viel Applaus, die Zuhörer waren sich einig, dass das Quartett sogar den gelungenen Auftritt des Vorjahres noch einmal übertroffen hatte.

Rock’n’Roll und Bratkartoffel…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die alten Gärten in Moselweiß gehören sicherlich zu den schönsten Ecken, die Koblenz zu bieten hat. Und genau dorthin laden alljährlich die Grundschule Moselweiß, der BUND und die Interessengemeinschaft der Hobbygärtner zu ihrem liebevoll gestalteten Tomatenfest ein. Mit Tomatenpizza, Gemüsesuppe, Bratkartoffeln oder Säften – vieles aus eigener Ernte – werden die Gäste vorzüglich versorgt.

In einem solchen Ambiente muss die Musik natürlich auch erfrischend und handgemacht sein. „September Ends“ wurden dieser Aufgabe gerecht, ihr rockiges Programm überzeugte die Gartenfestbesucher auf Anhieb. Besonders sympathisch war es, dass die Band auf Gage verzichtete und stattdessen die Zuhörer um Spenden für den gemeinnützigen Verein „Musik für alle e.V.“ bat.

hier gehts zur Gallerie:

SCHLAG-ZEUGS die Percussion-Band!

Percussion ist überall! Wer das nicht glauben kann, sollte dringend einmal bei unserer Percussion-Band vorbeischauen. Ob Besen oder Besteck, Mülltonne oder Streichholzschachtel – Alles und alle grooven mit! Der Einstieg in Musik mit Gegenständen aus dem Alltag ist denkbar einfach und faszinierend zugleich. Sascha Friedhofen (Schlagzeuger und Percussionist von „The Real Safri“) leitet die Gruppe an, die sich immer Freitags um 20.15 in der Musikschule Schützenstraße 9-11 in Koblenz trifft.
Wenn Ihr auf den Geschmack gekommen seid, könnt ihr Euch gerne unter Tel. 0261 9734244 oder unter info@musikschulewagner.de anmelden und 2x kostenlos reinschnuppern. Danach beträgt der Beitrag 18,50 Euro monatlich.

Impressionen zu den Schülerkonzerten 2017

Noch einmal ein Riesen-Kompliment und herzlichen Dank an alle Teilnehmern für die tollen Auftritte! Gerd Wagner

Wenn Euch Bilder gefallen und Ihr sie in voller Auflösung haben möchtet, schreibt uns einfach eine Email (info@musikschulewagner.de).

Bilder vom 10.06.2017 – Luxor-Kino / Koblenz

zur Galerie

Bilder vom 11.06.2017 – Luxor-Kino / Koblenz

zur Galerie

Bilder vom 18.06.2017 – Ediger-Eller

zur Galerie

Bilder vom 25.06.2017 – Luxor Kino / Koblenz

 

 

 

 

 

 

Wichtig: Bitte die Bildnummer in der Email vermerken, diese findet man unter dem „i“ Symbol unter jedem Bild, Danke!

SAT.1 verlegt Dreharbeiten in die Musikschule!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Bitte konnten wir dem Team von SAT.1 nicht abschlagen: „The Biggest Loser“ -Kandidat Alfonso aus Koblenz hatte sich eine Gesangsstunde gewünscht. In Begleitung des Kamerateams erschien er bei unserer Gesangslehrerin Natalie Stefanova. In der kurzweiligen Unterrichtsstunde gab sie ihm Tipps zur Gesangs- und Atemtechnik, sodass Alfonso am Ende mit Vergnügen italienische Arien schmetterte – nicht schlecht für die erste Stunde!

Wir drücken dem sympathischen Koblenzer die Daumen, dass er weiterhin Gewicht verliert und dafür die Show gewinnt. Die Sendung mit Alfonso und Natalie wird am Sonntag, dem 19.03.2017 ab 17.45 Uhr auf SAT.1 ausgestrahlt.

Hier weitere Impressionen der Dreharbeiten:

Dreharbeiten in der Musikschule

Musik machen – wir helfen gern!

Musik für alle und an allen Instrumenten! Egal ob Klavier, Keyboard, Gitarre, Saxofon, Klarinette, Bass, Schlagzeug,  Geige, Blockflöte, Gesang, Querflöte,  Blechblasinstrument, Trompete, Violine, Posaune, Flöte, Tuba, Percussion, Singen, Saxophon, Vokals, Drums oder ein anderes Musikinstrument – wir helfen Ihnen gerne weiter! Probieren Sie doch einfach mal aus – zu Klavierunterricht, Gesangsunterricht, Keyboardunterricht, Geigenunterricht, Saxofonunterricht, Schlagzeugunterricht, Gitarrenunterricht, Bassunterricht,   Stimmbildung,  Blockflötenunterricht, Saxophonunterricht, Querflötenunterricht, Trompetenunterricht, Klarinettenunterricht,  Musiktheorie und allen anderen Formen von Unterricht, Musikunterricht, und Workshop beraten wir Sie gerne. Selbstverständlich können Sie den Insrumentalunterricht in einem Schnupperkurs testen und das Instrument in Ruhe ausprobieren.

Ein guter Musiklehrer muß fachlich und menschlich zu Ihnen passen. Bei uns unterrichten gut ausgebildete Klavierlehrer, Gitarrenlehrer, Keyboardlehrer, Schlagzeuglehrer, Basslehrer,  Percussionlehrer, Saxofonlehrer, Geigenlehrer, Gesangslehrer,  Blockflötenlehrer, Klarinettenlehrer, Saxophonlehrer, Posaunenlehrer, Querflötenlehrer, Trompetenlehrer,  Hornlehrer, Tubalehrer und Kindermusiklehrer.

Und damit die Fahrt zur Musikschule Ihnen nicht die Lust am Musizieren nimmt, können Sie zwischen unserern Standorten  in Koblenz, Rübenach,  Kaisersesch, Polch, Weiler und Ediger-Eller wählen.

Gemeinsam Musizieren in jedem Alter

Musik ist für alle da! Das gilt auch für Kleinkinder, Babys und Säuglinge, die in Babygarten, Musikkindergarten, Musikalische Früherziehung, Musikgrundschule miteinander musizieren. Falls Sie weitere interessierte junge Musiker kennen, die alleine oder mit ihrer Mutter Singen, Trommeln und sich Bewegen möchten – bringen Sie sie einfach mit! Oft finden sich weitere Interessierte in  Kinderkrippe, Kindergarten oder einer Gruppe wie Musikgarten, Pekip oder Babyschwimmen. Wir helfen Ihnen gerne beim gemeinsamen Musizieren!

Zusammen Musik machen können aber auch die Großen – in Chor, Kinderchor, Rockband, Ensemble oder einer anderen Musikgruppe macht Musik gemeinsam viel mehr Spaß!

Liebe Besucher,

wenn Sie Informationen zu Babygarten, Musikkindergarten, Musikalische Früherziehung, Musikgrundschule, Musik mit Kleinkindern, Babys und Säuglingen, Mutter und Kind Kurs suchen, sehen Sie bitte in der Rubrik Musik für Kinder nach. Vielleicht kennen Sie weitere interessierte junge Musiker mit Interesse fürs Singen, Trommeln, Bewegen aus Kinderkrippe, Kindergarten oder einer Gruppe wie Musikgarten, Pekip oder Babyschwimmen? Gerne können Sie gemeinsam Musik machen.

Interessieren Sie sich dafür, Klavier, Keyboard, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, Geige, Blockflöte, Saxophon, Querflöte, Klarinette, Blechlasinstrument, Trompete, Violine, Posaune, Flöte, Tuba, Percussion, Singen, Vokals, Drums oder ein anderes Musikinstrument zu lernen? Informationen zu Klavierunterricht, Keyboardunterricht, Gitarrenunterricht, Bassunterricht, Schlagzeugunterricht, Gesangsunterricht, Stimmbildung, Geigenunterricht, Blockflötenunterricht, Saxophonunterricht, Querflötenunterricht, Klarinettenunterricht, Trompetenunterricht, Musiktheorie und alle anderen Formen von Unterricht, Musikunterricht, und Workshop möchten, dann schauen Sie bitte in die Rubrik Instrumentalunterricht. Hier erfahren Sie auch, wie Sie ein Instrument ausprobieren und den Instrumentalunterricht testen können.

Alles zum gemeinsamen Musizieren, z.B. in Chor, Kinderchor, Rockband, Ensemble oder einer anderen Musikgruppe finden sie unter Band & Ensemble.

Interessantes aus dem musikalischen Leben unserer Musiklehrer haben wir in der Rubrik Kollegium zusammengestellt. Hier gibt es kurze Vorstellung der Gitarrenlehrer, Klavierlehrer, Keyboardlehrer, Basslehrer, Schlagzeuglehrer, Percussionlehrer, Gesangslehrer, Geigenlehrer, Blockflötenlehrer, Klarinettenlehrer, Saxophonlehrer, Querflötenlehrer, Trompetenlehrer, Posaunenlehrer, Hornlehrer, Tubalehrer und Kindermusiklehrer.

Mehr über die Unterrichtsräume der Musikschule in Koblenz, Rübenach, Polch, Kaisersesch, Weiler und Ediger-Eller erfahren Sie unter Standorte.

Schülerbands rocken bei „Koblenz spielt“!

Tolle Auftritte von „X-Trem“ und „halbzwölf“ bei „Koblenz spielt“ 2016

Am 04.06.2016 war es so weit: das jährlich stattfindende Event „Koblenz spielt“ – präsentiert vom Stadtjugendring Koblenz – begeisterte wieder viele Zuschauer und Besucher, die sich in der Innenstadt auf zahlreiche Aktionsflächen und abwechslungsreiche Programme freuen konnten.

Mittendrin die Bands „X-Trem“ und „halbzwölf“, die die Bühne auf dem Jesuitenplatz rockten und ein abwechslungsreiches Programm aus bekannten Coversongs darboten.

Hier gehts zu den Auftritten: