Aktuelles

Seniorenmusikgruppe „Die Gassenhauer“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsam Musik machen tut gut! Gerade ältere Menschen haben diese Erfahrung bereits gemacht und möchten sie nicht missen. Bei den „Gassenhauern“ kommen musikinteressierte ältere Menschen zusammen, um gemeinsam zu Singen, zu Musizieren oder einfach nur um Musik zu hören. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Inhalte richten sich natürlich nach den musikalischen Vorlieben der Teilnehmer.

Die musikalische Leitung der Gruppe übernimmt Marta Hajunga. Frau Hajunga ist Altenpflegerin und Musikgeragogin. Ihre Erfahrungen, die sie seit 1993 in der Altenpflege und beim begeisterten Musizieren mit älteren Menschen sammeln konnte, gibt sie auch als Pflegedozentin und im bundesweiten Arbeitskreis Musikgeragogik weiter.

Ab dem 03. Mai 2017 treffen sich die „Gassenhauer“ immer Mittwochs von 10.00 bis 10.45 Uhr in der Schützenstraße 9-11. Die Musikschulräume sind barrierefrei zu erreichen. Die Teilnahmegebühr für einen 4-wöchigen Schnupperkurs beträgt 25,- Euro.

Bei Interesse können Sie sich gerne unter der Telefonnummer: 0261 9734244 im Musikschulbüro anmelden.

SAT.1 verlegt Dreharbeiten in die Musikschule!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Bitte konnten wir dem Team von SAT.1 nicht abschlagen: „The Biggest Loser“ -Kandidat Alfonso aus Koblenz hatte sich eine Gesangsstunde gewünscht. In Begleitung des Kamerateams erschien er bei unserer Gesangslehrerin Natalie Stefanova. In der kurzweiligen Unterrichtsstunde gab sie ihm Tipps zur Gesangs- und Atemtechnik, sodass Alfonso am Ende mit Vergnügen italienische Arien schmetterte – nicht schlecht für die erste Stunde!

Wir drücken dem sympathischen Koblenzer die Daumen, dass er weiterhin Gewicht verliert und dafür die Show gewinnt. Die Sendung mit Alfonso und Natalie wird am Sonntag, dem 19.03.2017 ab 17.45 Uhr auf SAT.1 ausgestrahlt.

Hier weitere Impressionen der Dreharbeiten:

Dreharbeiten in der Musikschule

Hören und Staunen!

Eine Aufnahme des Auftrittes der erst 10-jährige Viviane Gaer beim Jugend-Musiziert-Regionalwettbewerb in Monatabaur am 04.02.2017:

Viele gute Auftritte, Top-Platzierungen und eine strahlende Siegerin!

Nachdem unsere Koblenzer Schüler beim Regionalwettbewerb Jugend-Musiziert in Engers bärenstark vorgelegt hatten, waren am 04.02. in Montabaur die Westerwälder Musiker am Zug. Und die taten es den Koblenzern gleich! Auch die Westerwälder Musikschüler zeigten tolle Vorspiele, die von der Jury mit hervorragenden Platzierungen honoriert wurden!

Kunigunde Köster – 1. Platz in der Altersgruppe II (24 Punkte mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb)
Viviane Gaer – 2. Platz in der Altersgruppe II
Maria Rommel – 2. Platz in der Altersgruppe III
Anna-Sophie Chasiotis – 3. Platz in der Altersgruppe IV

Wir gratulieren allen Teilnehmern und Ihrer Musiklehrerin Oljane Nink ganz herzlich! Um solche Ergebnisse zu erzielen, sind Talent und Fleiß genau so notwendig, wie die Unterstützung der Eltern und die Anleitung durch einen versierten und motivierenden Musiklehrer.
Besonders freuen wir uns mit Kunigunde Köster. Sie hat mit Ihrem Vortrag Publik und Jury gleichermaßen beeindruckt. Die Auszeichnung als Jahrgangsbeste, 24 von 25 möglichen Punkten sowie die Weiterleitung zum Landeswettbewerb waren die logische Folge. Wir drücken Kunigunde bereits heute für diese nächste Herausforderung die Daumen, der Landeswettbewerb findet am 31.3./1.4. in der Musikhochschule Mainz statt.

Gelungene Auftritte bei „Jugend musiziert“!

Am Samstag, den 28.01.2017 durften die Musikschüler im Schloß Engers Ihr Können zeigen. Übefleiß und Talent wurden belohnt, vier junge Pianisten und Pianistinnen der Musikschule Wagner zeigten tolle Auftritte und erzielten gute Platzierungen.

Wir gratulieren:

Olivia Vilic (2. Platz in der Altersgruppe Ia)
Christian Samtleben (2. Platz in der Altersgruppe Ib)
Philipp Oehmen (2. Platz in der Altersgruppe II)
Fiona Djoni (3. Platz in der Altersgruppe III)

Alle Schüler sind bei Oljane Nink im Klavierunterricht und wurden von Ihr auf diesen Wettbewerb vorbereitet.
Wir bedanken uns bei Oljane für Ihre tolle Arbeit und gratulieren auch Ihr ganz herzlich.

Am Samstag, den 04.02.2017 treten die Westerwälder Schüler beim Regionalwettbewerb in Montabaur auf. Wir drücken bereits heute allen Teilnehmern die Daumen.

 

…ein Geschenk, das ein Leben lang Freude macht!

fullsizerender

Musikunterricht für alle – ein Gutschein kann der Einstieg in eine Leidenschaft sein!

2 x 30 Minuten Instrumentalunterricht • 30 Euro

4 x 30 Minuten Instrumentalunterricht • 60 Euro

4 x 45 Minuten Instrumentalunterricht • 85 Euro

Leihinstrumente der Firma Instru.rent ab 18,80 Euro monatlich

Gutscheine und Informationen gibt’s im Musikschulbüro unter der Telefonnummer: 0261 9734244

Gelungener Auftritt von XTrem im Irish Pub!

img-20161209-wa0004-kopie

Am Samstag, dem 09.12.2016 war es für Xtrem soweit: die Band betrat als Vorband von „No-Kidding“ die Bühne im Koblenzer Irish-Pub und konnten auf Anhieb überzeugen.

Einen Gig im beliebten Irish-Pub zu spielen ist für jede junge Band eine tolle Möglichkeit, sich zu präsentieren und eine gehörige Portion Live-Erfahrung zu sammeln. Nach einem kurzen Soundcheck ging es auch schon los, doch Achtung: von Nervosität war keine Spur zu sehen. Die jungen Musiker heizten ihrem Publikum von Beginn an ordentlich ein. Bekannte Cover-Hits wie „Highway to Hell“ oder „Californication“ wurden sicher performt, sodass die Zuhörer sichtlich Spaß hatten.

Wir freuen uns auf hoffentlich viele weitere Auftritte im kommenden Jahr!

Musikdetektive finden Ihre Instrumente!

img_1785-kopie

Instrumente auszuprobieren stand auch am Samstag, den 10.12.2016 wieder auf der Tagesordnung. Mit viel Begeisterung begaben sich die jungen Musikdetektive auf die Suche nach dem verschwundenen Instrument. Doch um die Spur aufzunehmen, mussten viele spannende Musikrätsel gelöst werden – natürlich nicht, ohne dass auf allen Tasten herumgeklimpert, Gitarrensaiten angezupft und ordentlich auf die Trommeln gehauen wurde.
Nach einer aufregenden Suche fanden schließlich alle jungen Musiker heraus, mit welchem Instrument sie ihre musikalische Ausbildung beginnen möchten.

Am Samstag, den 28.01.2017 um 14.00 Uhr ist die nächste Gelegenheit, bei „Finde Dein Instrument“ mitzumachen. Infos und Anmeldung im Musikschulbüro unter der Telefonnummer: 0261 9734244

Vier junge Saxophonisten erobern das Burgunderfest im Sturm!

20160918_122658

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie jeder Kowelenzer weiß, ist der schönste Ort beim Schängelmarkt das Burgunderfest in der Oberen Löhrstraße. Das französisch angehauchte Straßenfest machte es sich auch in diesem Jahr zur Aufgabe, die französische Lebensart in Koblenz darzustellen. Neben vielfältigen Verköstigungsmöglichkeiten wurde auch kräftig musiziert, da durfte das Saxophonensemble der Musikschule Wagner natürlich nicht fehlen. Trotz ihres sehr jungen Alters (zwischen 14 und 16 Jahren) schafften es die vier Saxophonisten auf Anhieb, zahlreiche Zuschauer mit einer beeindruckenden Darbietung schwieriger Musikstücke zu begeistern. Bekannte Songs wie z.B. „Londonderry Air“ oder „Ain´t she sweet“ wurden in interessant interpretierten Arrangements wiedergegeben. Das Ensemble intonierte sehr sauber und professionell- kurz um: man merkte sofort, dass die 4 jungen Musiker Louis, Katharina, Lukas und Robin nicht erst seit gestern zusammen spielen!

 

Hier gehts zu den Bildern:

Bilder vom Burgunderfest 2016

Tolle Töne beim Tomatenfest!

img_4607
Am Sonntag, dem 11.09.2016 präsentierte der „BUNDte Schulgarten Moselweiß“ zusammen mit dem ortsansässigen Kindergarten auf dem Gelände der Hobbygärtner in Moselweiß das beliebte „Tomatenfest“.

Die Festlichkeiten drehten sich wie jedes Jahr besonders um die rote Frucht, Tomaten in allen Farben und Formen. In Schrebergarten-Atmosphäre konnten sich die Besucher bei strahlendem Sonnenschein über die angebotenen Tomaten-Klassiker Pizza und Tomatensuppe sowie Samen aller bekannten Sorten freuen, für Kaffee und Kuchen war natürlich auch gesorgt.

Die eingefleischten Tomatenfans kamen jedoch auch musikalisch auf ihre Kosten: „Empty Generation“ (Pop und Funksongs aus den Charts) und „September Ends“ (Punk- und Rockklassiker) begleiteten das Fest musikalisch und sorgten für gute Stimmung. Die Bands der Musikschule Wagner spielten wie schon so oft für die gute Sache, der Erlös beider Auftritte ging an den Verein „Musik für alle e.V“, der sich für die musikalische Förderung sozialschwacher Familien einsetzt.

Hier gehts zu den Bildern:

Tomatenfest 2016

Musikschule Kaisersesch in neuem Look!

Warteraum totale

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pünktlich zum Schulhjahresbeginn war es geschafft: Die Musikschule in Kaisersesch ist nach der Umgestaltung in den Sommerferien kaum noch wieder zu erkennen! Neu ist zum Beispiel der Raum „Australien“, wo zukünftig die jüngsten Musiker im Babygarten, Musikkindergarten, Musikalischer Früherziehung und Musikgrundschule toben werden. Viele Möglichkeiten bietet nun auch der Raum „Afrika“, der für den Unterricht an Schlagzeug, Gitarre, Klavier und Keyboard optimiert wurde. Der Musikschuleingang wurde zur Straßenseite hin verlegt und im neu gestalteten Warteraum können wartende Mütter und Väter sich ungestört zurückziehen, während die Nachwuchsmusiker sich im Unterricht befinden.

Hier gehts zu den Bildern:

Umgestaltung Filiale Kaisersesch

Liebe Besucher,

wenn Sie Informationen zu Babygarten, Musikkindergarten, Musikalische Früherziehung, Musikgrundschule, Musik mit Kleinkindern, Babys und Säuglingen, Mutter und Kind Kurs suchen, sehen Sie bitte in der Rubrik Musik für Kinder nach. Vielleicht kennen Sie weitere interessierte junge Musiker mit Interesse fürs Singen, Trommeln, Bewegen aus Kinderkrippe, Kindergarten oder einer Gruppe wie Musikgarten, Pekip oder Babyschwimmen? Gerne können Sie gemeinsam Musik machen.

Interessieren Sie sich dafür, Klavier, Keyboard, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, Geige, Blockflöte, Saxophon, Querflöte, Klarinette, Blechlasinstrument, Trompete, Violine, Posaune, Flöte, Tuba, Percussion, Singen, Vokals, Drums oder ein anderes Musikinstrument zu lernen? Informationen zu Klavierunterricht, Keyboardunterricht, Gitarrenunterricht, Bassunterricht, Schlagzeugunterricht, Gesangsunterricht, Stimmbildung, Geigenunterricht, Blockflötenunterricht, Saxophonunterricht, Querflötenunterricht, Klarinettenunterricht, Trompetenunterricht, Musiktheorie und alle anderen Formen von Unterricht, Musikunterricht, und Workshop möchten, dann schauen Sie bitte in die Rubrik Instrumentalunterricht. Hier erfahren Sie auch, wie Sie ein Instrument ausprobieren und den Instrumentalunterricht testen können.

Alles zum gemeinsamen Musizieren, z.B. in Chor, Kinderchor, Rockband, Ensemble oder einer anderen Musikgruppe finden sie unter Band & Ensemble.

Interessantes aus dem musikalischen Leben unserer Musiklehrer haben wir in der Rubrik Kollegium zusammengestellt. Hier gibt es kurze Vorstellung der Gitarrenlehrer, Klavierlehrer, Keyboardlehrer, Basslehrer, Schlagzeuglehrer, Percussionlehrer, Gesangslehrer, Geigenlehrer, Blockflötenlehrer, Klarinettenlehrer, Saxophonlehrer, Querflötenlehrer, Trompetenlehrer, Posaunenlehrer, Hornlehrer, Tubalehrer und Kindermusiklehrer.

Mehr über die Unterrichtsräume der Musikschule in Koblenz, Rübenach, Polch, Kaisersesch, Weiler und Ediger-Eller erfahren Sie unter Standorte.